PW Lost     Regist  
Battlefield 1: Fall Patch s...
Samstag, 19. Nov 2016|13:00UhrAutor: Maverrick
Battlefield 1: Spectator Mo...
Sonntag, 09. Oct 2016|15:21UhrAutor: Maverrick
Infinite Warfare - Video: M...
Donnerstag, 22. Sep 2016|10:33UhrAutor: Maverrick
Battlefield 1: PC-Systemanf...
Dienstag, 20. Sep 2016|13:16UhrAutor: Maverrick
Call of Duty Modern Warfare...
Sonntag, 18. Sep 2016|11:57UhrAutor: Maverrick
kommenden Features für die BF1 ...
Autor: Maverrickletzter: Maverrick
Wissen zu Battlefield 1 über Rä...
Autor: Maverrickletzter: Maverrick
Logan - Wolverine 3
Autor: Morwinletzter: Morwin
Guardians of the Galaxy Vol.2
Autor: Morwinletzter: Morwin
John Wick Chapter 2
Autor: Morwinletzter: Morwin
News
  Forum Mitglieder Gbook Links LinkUs Downloads Gallery Kalender Kontakt Impressum Squads Joinus Regeln  
Login
 


    Regist
 
Shoutbox
 
ChefAdler: ;)
Morwin: Der erste Schnee, ganz toll
Morwin: Grüße aus Villingen- Schwennige n! Hier hatte es heute morgen -5 Grad! Es wird langsam Winter!
Maverrick: jo moin
FiZze: Grüße Euch!
Archiv
 
News
Samstag 19. 11. 2016 - 13:00 Uhr - Battlefield 1: Fall Patch sorgt für Qualitätsverlust auf PC und Playstation 4

Spiele


Technisch und grafisch hatte Battlefield 1 einen Bombenstart hingelegt. Hatte? Richtig! Nach dem Fall Patch für Battlefield 1 mit 16 seitigen Patchnotes haben sich mehrere Fehler eingeschlichen, die bei Battlefield 1 Spielern auf dem PC und der Playstation 4 für ordentlich Kummer sorgen.

Der Patch hat nämlich neben neuen Features und Verbesserungen negative Auswirkungen auf die Performance, Funktion und das grafische Qualität des Shooters. Fadenkreuze und Hitmarker in verschiedenen Fahrzeugen und Waffen sind unsichtbar, die Grafik bei vielen PC Spielern auf ein Minimum reduziert, das man vor dem Patch nicht einmal mit den niedrigsten Grafikeinstellungen erreichen konnte und Spieler auf der Playstation 4 Pro haben mit ihrer gepimpten Konsole erhebliche Performanceprobleme bei schlechterer Grafikleistung im Vergleich zur Playstation 4 und Playstation 4 Slim.






Uns ist das Grafikproblem auf dem PC zwar zunächst nicht aufgefallen, nachdem wir die erste Runde mit dem Fall Patch gespielt haben, wussten wir aber, dass sich außer dem spielerischen etwas verändert hat. Am Tag der Veröffentlichung des Patches konnten wir dieses Problem aber nicht in Worte fassen. Im Hinterkopf hatten wir aber auch 16 Seiten voller Änderungen und dass es wohl kaum verwunderlich ist, dass sich Battlefield 1 anders spielt. Von daher haben wir jeglichen Gedanken an einen „Epic Fail“ verworfen. Inzwischen ist das anders. Bei uns wirkt die aktuelle Version von Battlefield 1 irgendwie milchig, ganz ohne Glanz und die Texturen wirken nicht so scharf wie zuvor als würde das. Noch dazu wirken die Kanten und Ecken des Spiel ganz anders und es macht den Eindruck als würde Anti-Aliasing fehlen. Aus aktueller Sicht können betroffene Spieler nur froh sein, wenn das dynamische Wetter das Spiel in Nebel verhüllt und man nicht so viel von diesem Grafikbrei sehen muss.

Inzwischen sind die Probleme bei DICE bekannt und man prüft derzeit warum die Qualität des Spiels auf dem PC und der Playstration 4 Pro so dramatisch gesunken ist. Nun steht natürlich die Frage im Raum wann dies alles behoben wird. Aus Sicht der Community sollte das bestenfalls schon gestern passiert sein, denn nach einem großen tollen Battlefest ist uns bei der aktuellen Problematik nicht zumute. Genaues weiß man derzeit noch nicht.


Quelle:battelfield-inside

Geschrieben von Maverrick
zuletzt geändert am 19.11.2016 - 13:02 Uhr
Benutzerinfo: Maverrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 56 mal gelesen


Sonntag 09. 10. 2016 - 15:21 Uhr - Battlefield 1: Spectator Modus vorgestellt

video


Mit dem Spectator Modus kann Battlefield 1 aus ganz neuen Blickwinkeln betrachtet werden. Wie das genau funktioniert, erklären die Entwickler nun.

Gameplay von Spielen aufzunehmen und damit eigene Geschichten zu entwickeln wird zu einem immer interessanteren Feature. So können die Spieler ihrer Kreativität noch viel mehr freien Lauf lassen und dabei wahre Meisterwerke erstellen. Wie gut das Ganze funktionieren kann, beweisen zahlreiche Videos, die beispielsweise mithilfe von GTA entstanden sind. Das Internet ist voll mit witzigen und wirklich gut gelungenen Kurzfilmen.

In Battlefield 1 wird der Spectator Modus für alle Filmemacher äußerst hilfreich sein, denn damit könnt ihr auch kleine Geschichten im ersten Weltkrieg aufleben lassen. Der neue Zuschauermodus, wie er im Deutschen heißt, ist nämlich kein gewöhnlicher Modus, bei dem man nur aus der Sicht eines Spielers das Geschehen mitverfolgen kann. Vielmehr könnt ihr, falls ihr bei dieser Sicht bleiben wollt, eure Kamera frei platzieren, um andere Blickwinkel ermöglichen zu können. Ist es euch nicht dynamisch genug, dabei ständig irgendwelchen Soldaten oder Fahrzeugen zu folgen, empfiehlt

Geschrieben von Maverrick
zuletzt geändert am 12.10.2016 - 22:09 Uhr
Benutzerinfo: Maverrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 166 mal gelesen mehr lesen


Donnerstag 22. 09. 2016 - 10:33 Uhr - Infinite Warfare - Video: Multiplayer-Überblick in deutscher Sprache

video



Activision Blizzard und Infinity Ward haben den über sieben Minuten langen Multiplayer-Überblick-Trailer zu Call of Duty: Infinite Warfare nun auch in deutscher Sprache veröffentlicht. Die englische Version des Videos ist vor knapp zwei Wochen erschienen. Vorgestellt werden die "Combat Rigs", die Hightech-Ausrüstung, anpassbare Prototyp-Waffen und viele weitere Bestandteile des Mehrspieler-Modus. Die Entwickler versprechen jedenfalls eine "Mehrspielererfahrung, die Spieler so individuell wie nie auf ihre Vorlieben anpassen können". Call of Duty: Infinite Warfare wird am 4. November 2016 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Ab dem 14. Oktober 2016 dürfen alle Vorbesteller auf der PlayStation 4 an der Multiplayer-Beta teilnehmen.




Quelle: 4players

Geschrieben von Maverrick Benutzerinfo: Maverrick Kommentare (1) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 244 mal gelesen


Dienstag 20. 09. 2016 - 13:16 Uhr - Battlefield 1: PC-Systemanforderungen – Minimal und Empfohlen

Spiele



Die finalen PC-Systemanforderungen für "Battlefield 1" wurden enthüllt. In der Übersicht erfahrt ihr, ob eurer Rechenknecht für den WW1-Shooter aus dem Hause DICE fit ist. Erscheinen wird der Titel am 21. Oktober 2016.

Electronic Arts und DICE haben auf der offiziellen Seite der "Battlefield"-Reihe die Systemanforderungen für "Battlefield 1" veröffentlicht. Sie gelten inzwischen für das finale Spiel und nicht mehr nur für die Beta des WW1-Shooters. Empfohlen werden mindestens eine Nvidia GTX 1060 oder RX 480 aus dem Hause AMD. Beim Prozessor sollte es mindestens ein Intel Core i7 4790 oder AMD FX 8350 sein. Die Einstiegshürde ist allerdings deutlich niedriger angesiedelt.

Der benötigte Speicherplatz ist natürlich identisch. Mindestens 50 GB müsst ihr auf der Festplatte freischaufeln, um genügend Platz für "Battlefield 1" zu haben. Kompatibel ist der WW1-Shooter mit Betriebssystemen ab Windows 7 mit 64 Bit. Hier die kompletten PC-Systemanforderungen für die PC-Version von "Battlefield 1" in der Übersicht:

Mindestanforderungen


Betriebssystem: Windows 7 (64-Bit), Windows 8.1 und Windows 10
Prozessor (AMD): AMD FX-6350
Prozessor (Intel): Core i5 6600K
Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
Grafikkarte (AMD): AMD Radeon HD 7850 7850 2 GB
Grafikkarte (NVIDIA): nVidia GeForce GTX 660 2 GB
DirectX: DirectX 11.0-kompatible Grafikkarte oder gleichwertig
Erforderliche Online-Verbindung: Internetverbindung mit mindestens 512 KB/s Geschwindigkeit
Festplatte: 50 GB freier Speicherplatz

Empfohlene Konfiguration


BS: 64-bit Windows 10 oder später
Prozessor (AMD): AMD FX 8350 Wraith
Prozessor (Intel): Intel Core i7 4790 oder gleichwertig
Arbeitsspeicher: 16 GB RAM
Grafikkarte (AMD): AMD Radeon RX 480 4 GB
Grafikkarte (NVIDIA): NVIDIA GeForce GTX 1060 3 GB
DirectX: DirectX 11.1-kompatible oder vergleichbare Grafikkarte
Erforderliche Online-Verbindung: Internetverbindung mit mindestens 512 KB/s Geschwindigkeit
Verfügbarer Speicherplatz: 50 GB


Laut der Aussage von DICE habe die optimierte Frostbite-Version von "Battlefield 1" die Möglichkeit gegeben, mehr Inhalte als je zuvor umzusetzen. Zahlreiche Verbesserungen am Netzwerk-Code und den Servern sowie die Simulation mit 60 Hz hätten das Spiel zum "robustesten Battlefield aller Zeiten" gemacht. Selbst einen Eindruck davon verschaffen könnt ihr euch schon bald. "Battlefield 1" wird am 21. Oktober 2016 für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen.


Quelle: playm

Geschrieben von Maverrick Benutzerinfo: Maverrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 214 mal gelesen




[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 ] »
Umfrage
  Battlefield 1 seid ihr dabei


 
Allianz
   
Statistik
  Gesamt: 1075906
Heute: 344
Gestern: 420
Gbook einträge: 16
Forum Posts: 223
Forum Threads: 179
Angemeldete User: 24
Online: 4
 
 
Online
 
offline 0 User

offline Maverrick
offline Psy-Co.
offline HiTmAn|pAddE
offline Morwin
offline Einherjer

online 2 Gäste
 

copyright on top