Keine User online
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Happy B-Day
21.05.15 00:00 Uhr Tr!ade Psy-Co.

 

burzeltag.gif

 

 

 

Alles Gute


Zu Deinem

 

40


Geburtstag

 

 

Lieber

 

 

 

Tr!ade Maverrick

 

 

 

burzel_3.GIF

 

 



Wünscht Dir



Das Team Triade


Lass Dich Reich Beschenken


Und Feier Schön

 

 

 

 

burzel_1.GIF


3 Kommentare
Call of Duty: Black Ops 3 - Beta womöglich zur Gamescom, Details zur Entwicklungsphase
14.05.15 12:21 Uhr Tr!ade Maverrick








Entwicklerstudio Treyarch hat ein sehr ausführliches Interview mit venturebeat.com geführt, in dem man unter anderem anspricht, wozu das dritte Entwicklungsjahr in Call of Duty: Black Ops 3 genutzt wurde. Über Twitter hat David Vonderhaar zudem Fragen zur kommenden Beta-Phase beantwortet. Die könnte noch zur Gamescom gestartet und dann von zu Hause aus gespielt werden.


Im kommenden November wird Call of Duty: Black Ops 3 erscheinen, womit das Studio ein Jahr mehr für die Entwicklung zur Verfügung stehen hatte als bisher. Im Interview erklären Studioleiter Mark Lamia, Multiplayer Director Dan Bunting und Singleplayer Director Jason Blundell, wozu man die zusätzliche genutzt hat. Größtenteils habe man im ersten Jahr viel ausprobiert und experimentiert. Dadurch will man wieder mehr Abwechslung schaffen, ohne die COD-Charakteristik komplett über Bord zu werfen. Bei den früheren Zwei-Jahres-Zyklen habe man keine Zeit gehabt, etwas Neues, Risikoreiches auszuprobieren. Der Zeitdruck sei einfach zu hoch gewesen, als dass man sich Fehler hätte erlauben können.


Darüber hinaus soll das zusätzliche Jahr der Einzelspielerkampagne zugutekommen. Die wird in einem eigentlich für den Multiplayer gedachten Titel gerne vernachlässigt. Auch hier setzt Treyarch aber auf gescriptete Sequenzen, weil man die Story ansonsten nicht so rüberbringen könnte, wie man sich das vorstellt. Black Ops 3 wird natürlich in derselben Spielwelt angesiedelt sein wie der Vorgänger. Das bezieht die bekannten Organisationen mit den eigenen Zielen mit ein. Direkte Charakterverbindungen wird es hingegen nicht geben, immerhin spielt der dritte Teil rund 35 Jahre später als der zweite.


Letztendlich wird Black Ops 3 noch kurz mit Advanced Warfare verglichen. Ersteres fühle sich grundlegend anders an, obwohl beide Ego-Shooter Exoskelette in den Mittelpunkt des Gameplays stellen. Black Ops 3 sei etwas langsamer, "wohlüberlegter". Nichtsdestotrotz sollen sich AW-Spieler schnell an BO3 gewöhnen können.


Über Twitter hat derweil David Vonderhaar, Studio Design Director bei Treyarch, Fragen zu der Beta-Phase beantwortet. Die wird man definitiv auch von zu Hause aus spielen können, also nicht nur auf Messen. Auf der E3 soll eine Alpha-Version präsentiert werden, auf der Gamescom dann eine fortgeschrittenere Version, die man zu diesem Zeitpunkt "fast fertiggestellt" habe. Eventuell könnte die Beta-Phase noch vor der Gamescom starten, spätestens danach sollte es dann aber soweit sein. Dann hätte man noch etwa zwei Monate für den letzten Feinschliff, bis das Spiel final erscheint.

 

 

 

Quelle:pcgameshardware


0 Kommentare
Black Ops 3 – Neues Werbematerial aufgetaucht: ein Wiedersehen mit Menendez?
14.05.15 12:09 Uhr Tr!ade Maverrick



Nach dem großen World-Reveal und einer Flut an Infos ist es in den vergangenen Tagen etwas ruhiger geworden um den kommenden CoD-Titel Black Ops 3. Nun ist Werbematerial im Netz aufgetaucht, das Händler für ihre Verkaufsräume bestellen können sowie ein weiteres Bild des möglichen CD-Covers, das vermutlich einen alten Bekannten zeigt. Raul Menendez, der alte Widersacher aus Black Ops 2, könnte in Black Ops 3 ein Comeback feiern – in welcher Form auch immer.


Doch kommen wir zunächst zu den Pappaufstellern, die bei einem Gamestop-Laden abfotografiert wurden. Diese dienen offenbar als Werbung für den neuen Teil, der im November in den Läden zum Verkauf stehen wird. Darin sind Halterungen eingestanzt, die offenbar für Art-Works gedacht sind und den Schriftzug „Coming Soon“ aufweisen – eine davon ist bereits mit einem Bild versehen, das eine mögliche Karte aus der Kampagne oder Multiplayer zeigt:














Dazu ist ein weiteres Bild aufgetaucht, das ebenfalls als Werbematerial gedacht sein dürfte und im gleichen Stil gehalten ist wie die Bilder, welche noch vor Reveal im Netz aufgetaucht sind (wir berichteten). Zu sehen ist ein Soldat, der vor einer Wand mit Bildern und Kerzen kniet. Diese Wand könnte als Altar zum Gedenken an Opfer gedacht sein oder Vermisste zeigen:









Schaut man sich die Seitenansicht des Gesichtes an, erinnert der abgebildete Soldat sehr an Raúl Menendez, dem Antagonisten aus Black Ops 2, Herrscher über das Terroristen-Netzwerk Cordis Die und Nemesis von Alex Mason und Frank Woods. Mehr über ihn gibt es hier: CoD-Wiki.


Wie Menendez in das Szenario von Black Ops 3 passen wird, das weit in der Zukunft im Jahr 2060 spielen soll, ist noch nicht bekannt. Vermutlich wird es jedoch einige Passagen in die Vergangenheit geben, die ein Wiedersehen mit ihm und anderen Protagonisten der BO-Reihe ermöglichen könnten. Mehr Hintergründe zur Story und dem Szenario in Black Ops 3 sollten spätestens zur Messe E3 im Juni in Los Angeles bekannt werden.





0 Kommentare
« 1 2 3 4 5 6 ...121 »
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
keine Umfrage eingetragen
 
 
 
 
 
 
 
 
http://www.battlefield-inside.de
http://www.ghostsquad.de
http://www.rd-clan.net
http://schlachthaus.netgamezone.de/index.php
http://www.war-clan.de
http://www.wirsindgeilundihr.net
http://all-inkl.com/?partner=292261
http://westsidegamers.de
http://www.tmhclan.de
http://www.tactical-brothers.de
http://callofduty.4players.de
http://callofdutyplayers.de
http://www.egfg.de
http://www.deutsche-krieger.de/include.php?path=start.php
http://www.fod-clan.com/news/
http://www.ego-team.com/
http://www.se-clan.de
http://www.bwfc-multigaming.de/news/
http://www.funballerburg.de
 
 
 
 
   Stromanbieter vergleichen CMS © 2005 - 2015 by deV!L`z Clanportal - supported by Clantemplates Gasvergleich